Biographien
Repertoire
Programme
Fotos
Video
Diskographie
Audio
Kontakt
  Italiano   English     Français   Español  
 
         
     

BIOGRAPHIEN

Word

Pdf

   
   

ROBERTO METRO - Geboren in Messina (Italien), machte er sein Diplom mit den Höchstnoten, Auszeichnung und ehrenvoller Erwähnung am Konservatorium seiner Heimatstadt bei Frau Prof. Sonja Pahor. Dann perfektionierte er sich bei Maria Tipo und Eliodoro Sollima, bei welchem er auch Komposition studierte.
Noch ganz jung errang der Künstler verschiedene Erste Preise bei in- und ausländischen Klavierwettbewerben, was zu einer brillanten Karriere mit rund 800 Konzerten in den wichtigsten Städten der Welt führte: New York, Washington, London, Paris, Wien, Sydney, Tokio, Montreal, Mexico-City, Rio de Janeiro, Buenos Aires, Montevideo, Seoul, Singapur, Bangkok, Istanbul, Athen, Brüssel, Rom, Mailand, Madrid, Barcelona, Amsterdam, Warschau, Prag, Budapest, Stockholm, Helsinki, St. Petersburg, Bukarest, München, Laibach, Preßburg, Zürich usw.
Roberto Metro trat in so angesehenen Häusern wie der New Yorker Carnegie Hall, dem Goldenen Saal des Musikvereins und im Konzerthaus von Wien, der Prager Smetana-Halle, der Budapester Liszt-Akademie, dem Münchner Gasteig und für die Gesellschaft Fryderyk Chopin in Warschau auf.
Als Solist arbeitete er mit angesehenen Orchestern zusammen (darunter das Streichorchester des Mailänder Teatro alla Scala, das Wiener Mozart Orchester, das Symphonieorchester der slowenischen Radio- und Fernsehanstalt, das Thailändische Philharmonische Orchester, das London Musical Arts String Orchestra, die Budapester Camerata Transsylvanica, die Slovak Sinfonietta, das Orquesta Sinfónica de San Luis Potosí – Mexiko...) und unter der Leitung hervorragender, international berühmter Dirigenten.
Der Künstler hat verschiedene CDs eingespielt und Aufnahmen für zahlreiche Radio- und Fernsehsender der ganzen Welt gemacht: RAI-TV (Italien), ORF (Österreich), Magyar Rádió (Ungarn), Telewizja Polska (Polen), RTV Slovenija (Slowenien), Český rozhlas (Tschechien), RTL (Luxemburg), RSI (Schweiz), Radio Vaticana (Vatikan), Canal 13 (Mexiko), TV Cidade - Canal 20 (Brasilien), SBS (Australien).
Ordentlicher Dozent an den italienischen Konservatorien, wurde er von bedeutenden Institutionen wie dem angesehenen Yong Siew Toh Conservatory of Music in Singapur zum Abhalten von Meisterklassen eingeladen.


ELVIRA FOTI - Geboren in Milazzo (Italien), begann sie noch ganz jung mit dem Klavierstudium, wobei sie ein so großes musikalisches Talent zeigte, daß sie bereits als Siebenjährige vor Publikum spielte. Sie setzte ihre Musikstudien fort und machte am Konservatorium "A. Corelli" in Messina bei Maestro Roberto Bianco ihr brillantes Klavierdiplom mit den Höchstnoten, Auszeichnung und ehrenvoller Erwähnung.
Die Künstlerin hat sich an der "Accademia Musicale Pescarese" bei Maestro Michele Marvulli vervollkommnet und besuchte bei Maestro Eliodoro Sollima einen Kurs für Analyse und musikalische Interpretation von Konzerten für Soloinstrument und Orchester.
Sie gewann bei italienischen Klavierwettbewerben verschiedene Preise und geht seit etlichen Jahren einer intensiven Konzerttätigkeit nach, bei der sie von bedeutenden Musikgesellschaften eingeladen wird. Elvira Foti hat über 400 Konzerte in ganz Italien und im Ausland bestritten, wobei sie in den Vereinigten Staaten (unter anderem in der New Yorker Carnegie Hall), in Australien, Kanada, Japan, Südkorea, Thailand, Malaysia, Singapur, Brasilien, Argentinien, Mexiko, Deutschland, Österreich, England, Frankreich, Spanien, Portugal, Schweden, Belgien, der Schweiz, Luxemburg, Polen, der Türkei, Rumänien, Bulgarien, Tschechien, der Slowakei, Zypern... spielte.
Ihre Auftritte als Solistin, im Klavierduo und mit Orchester fanden bei Kritik und Publikum immer schmeichelhafte Zustimmung.
Elvira Foti hat einen Lehrstuhl für Musikerziehung inne und geht auch einer Tätigkeit als Musikwissenschaftlerin und Musikkritikerin nach.
Sie hat für die Plattenlabels MMS Digital in München, REC Digital und Vermeer Digital Aufnahmen eingespielt.